Isla Margarita Perle der Karibik

Isla Margarita Playa El TiranoDie Insel Margarita (Isla Margarita) gehört zu Venezuela und befindet sich ca. 35 Flugminuten von Caracas, die Hauptstadt, entfernt. Die Insel kann bequem von Europa mit einem Linienflug nach Caracas und von dort mit einem von den vielen taeglichen Inlandsfluegen nach Porlamar, erreicht werden. Der Flughafen in Caracas liegt abseits der Hauptstadt in Maiquetía.

Wie Sie am besten auf die Insel kommen, und auch von ihr wieder weg, finden Sie in unserer Sektion Hin und Weg.


Die Insel ist ein beliebtes Urlaubsziel fuer die Venezolaner die zu Weihnachten, Ostern und den Sommerferien die Insel regelrecht besetzen.

Playa Caribe Isla MargaritaDa die Isla Margarita auch Freihandelszone ist, kommen viele Touristen zum Einkaufen, auch von den Nachbarinseln der Karibik.

Hauptsächlich in der ersten Septemberwoche kommen viele Touristen von venezolanischen Festland zum Ehrentag der Jungfrau von El Valle. Schutzpatronin vom venezolanischen Osten und von der Marine und den Seeleuten.

Das Wetter auf Margarita ist wirklich fast immer gut, Sonnen und Baden kommen niemals zu kurz, auch in der Regenzeit nicht, da es fast immer Nachts und in den frühen Morgenstunden regnet und meistens auch schnell die Sonne wieder scheint.

Isla Margarita Kirche El ValleHier erwarten Sie mehr als 82 unterschiedliche Strände, viele von Ihnen unbekannt und auch meistens Menschenleer. Die Strassen sind gut, Sie kommen überall mit dem Auto gut hin, und meistens kann man bis fast direkt an die Strände fahren.

Die Insel Margarita ist fern von der Route der Hurricans.

Hauptstadt der Insel ist La Asuncion, ein kleines Dorf in der Mitte der Insel, wo sich viele nette Kolonialhäuser befinden, sowie die Landesregierungsgebäude. Porlamar ist die grösste Stadt der Insel, etwas überlaufen und chaotisch, wie das Zentrum in den meisten Städten von Venezuela.

La Restinga NationalparkDie Stadt hat sich in Richtung Pampatar entwickelt, wo die schönsten und teuersten Wohngegenden sind, und die groessten Einkaufszentren der Insel, das Sambil Margarita und das Parque Costa Azul, gebaut wurden.

Die schönen Strände sind allerdings von Pampatar und Porlamar entfernt. Sehr beliebt sind Playa El Agua, Playa Parguito, Playa El Yaque, Playa Caribe, Playa Manzanillo und Punta Arenas in der Halbinsel Macanao..

Für diejenigen die nicht immer an den Strand wollen, gibt es viele Möglichkeiten zu schönen Ausflügen und Exkursionen, wie zum Beispiel ein Besuch des La Restinga Nationalparks, des Meeresmuseum, eine Wanderung in den Bergen von San Juan, einen Besuch nach La Asuncion, der Conejeros Markt, eine Kayaktour auf der Laguna la Restinga, oder einen Spaziergang in Pampatar.
Berg in San Juan

Auf dieser Homepage möchten wir Ihnen die Organization Ihres Urlaubs auf der Insel erleichtern und Ihnen einige Tipps geben, ueber das, was Sie hier auf der Isla Margarita unternehmen können, damit Sie Ihre Urlaubstage am besten nutzen können.

Sie finden hier Information ueber Strände, UnterkunftVerkehrsmittel, Gastronomie, Freizeitgestaltung , Spanischkurse und vieles mehr.

Information ueber Sicherheit finden Sie hier http://insel-margarita-venezuela.de/sicherheit.html  

Die Isla Margarita ist auch ein sehr schoener Ort um Spanischkenntnisse zu erweben oder zu verbessern. An unserer Spanisch Sprachschule CELA bieten wir Spanischkurse mit Exkursionen und Unterkunft an. 


Viel Spass und Willkommen auf der Isla Margarita

Ihre Sabine Loeffler

Blog mit News ueber die Insel Margarita

Spanischkurse in Suedamerika